BSD-Wiki

Mitschrift einer FreeBSD-Installation

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bash_installieren

Ausgangssituation

Es ist ein installiertes FreeBSD und ein aktueller Ports-Tree vorhanden.

Allgemein

Die Installation einer zusätzlichen Shell ist nicht notwendig, da die Bash jedoch recht verbreitet ist und vielen der Umgang damit leichter fällt wird sie an dieser Stelle installiert. In den weiteren Artikeln dieses Wiki wird ggf. davon ausgegangen, dass die Bash installiert ist!

Installation

Zur Installation der Bash sind root-Rechte Vorraussetzung.

Die Installation ist direkt über das Makefile oder indirekt über portmaster möglich. Anbei sind beide Varianten erwähnt.

Variante 1: Klassisch

# cd /usr/ports/shells/bash
# make install clean

Variante 2: Portmaster

# portmaster -d shells/bash

Wechseln der Shell

Um die Bash nun auch als Standard-Shell zu bekommen muss dies noch eingestellt werden. Das Folgende wird als normaler Nutzer eingestellt (dessen Shell man ändern möchte). Es ist darauf zu achten, dass man zuvor in der Umgebungsvariable $EDITOR einen Editor definiert hat mit dem man umgehen kann!

% chsh

Hier wird der Punkt Shell auf die Bash geändert und die Datei gespeichert:

#Changing user information for rakor.
Shell: /usr/local/bin/bash
Full Name: Mein Name
Office Location:
Office Phone:
Home Phone:
Other information:

Einfacher ist der Wechsel der Shell indem man an chsh direkt die neue Shell übergibt.

% chsh -s /usr/local/bin/bash

Konfiguration

Nach der Installation der Bash kann die Konfigurationsdatei angepasst werden. Die persönliche Konfiguration wird in der Datei ~/.bashrc abgelegt. Es sollte daran gedacht werden, dass alle Einstellungen die für die csh erfolgten nun nicht für die Bash zur Verfügung stehen. Insbesondere wird wieder die $EDITOR Variable gesetzt.

export EDITOR=vim

Weiter

Installation eines Desktopsystems: Setzen von $LANG

bash_installieren.txt · Zuletzt geändert: 2017/10/02 13:39 (Externe Bearbeitung)

Impressum