BSD-Wiki

Mitschrift einer FreeBSD-Installation

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


webdav

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

webdav [2017/10/02 13:40] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Allgemein ======
 +
 +====== Jail installieren ======
 +Sollte der WebDAV in einer Jail installiert werden so ist diese nach der entsprechenden [[Jail erstellen|Anleitung zu installieren]].
 +
 +====== Apache installieren ======
 +Da WebDAV über einen Webserver betrieben wird muss der [[Apache installieren|Apache installiert werden]].
 +Bei der Installation des Apache müssen die entsprechenden Module für WebDAV mit kompiliert werden.
 +
 +<​code>​
 +[X] DAV                   ​Enable mod_dav
 +[X] DAV_FS ​               Enable mod_dav_fs
 +</​code>​
 +
 +====== Apache einrichten ======
 +
 +===== Apache-Konfiguration anpassen =====
 +In der **/​usr/​local/​etc/​apache22/​httpd.conf** muss folgenden Zeile auskommentiert werden.
 +<​code>​
 +Include etc/​apache22/​extra/​httpd-dav.conf
 +</​code>​
 +
 +Anschließend wird die **/​usr/​local/​etc/​apache22/​extras/​httpd-dav.conf** angepasst.
 +<​code>​
 +DavLockDB "/​var/​db/​DavLock/​DavLockDB"​
 +Alias /uploads "/​usr/​local/​uploads"​
 +</​code>​
 +
 +Wobei ///​usr/​local/​uploads//​ der standardmässig eingestellte Wert für das Datenverzeichnis ist. Dieses kann natürlich auch an eine andere Stelle gelegt werden. Dann müssen jedoch auch die folgenden Anweisungen entsprechend angepasst werden.
 +
 +===== Datenverzeichnis anlegen =====
 +<​code>​
 +# cd /usr/local
 +# mkdir uploads
 +# chown www:www uploads
 +</​code>​
 +
 +===== Locking-Datei anlegen =====
 +Für das Locking der Dateien benötigt WebDAV eine Lock-Datei. Diese muss sich in einem Verzeichnis befinden welches dem User **www** gehört.
 +<​code>​
 +# cd /var/db
 +# mkdir DavLock ​
 +# chown www:www DavLock
 +# cd DavLock
 +# touch DavLockDB
 +# chown www:www DavLockDB
 +</​code>​
 +
 +Nun sollte ein WebDAV-Zugriff ohne Benutzerauthentifizierung nach Starten des Apache bereits zur Verfügung stehen.
 +
 +=====Erster Benutzer anlegen=====
 +Um den Zugriff auf das WebDAV über eine Passwortabfrage zu gestalten wird digest verwendet. Es ermöglicht eine verschlüsselte Passwortübertragung.
 +Zunächst muss die Digest-Datei angelegt werden welche die Passworte speichert.
 +
 +**Wichtig:​** Dieser Befehl **löscht** eine vorhandene Digest-Datei und legt sie neu an! Er darf/sollte also nur zum Anlegen des aller ersten Benutzers verwendet werden. Für alle folgenden Benutzer ist der Parameter //-c// wegzulassen.
 +<​code>​
 +# htdigest -c /​usr/​local/​etc/​apache22/​webdav.htdigest.passwd WebDAV BENUTZERNAME
 +</​code>​
 +
 +Nun wurde die entsprechende Datei angelegt.
 +
 +===== Weitere Benutzer anlegen =====
 +Weitere Benutzer werden mit folgendem Befehl angelegt:
 +<​code>​
 +# htdigest -c /​usr/​local/​etc/​apache22/​webdav.htdigest.passwd WebDAV WEITERERBENUTZERNAME
 +</​code>​
 +
 +===== WebDAV-Konfiguration für Benutzerabfragen =====
 +Nachdem eine Digest-Datei mit Benutzern angelegt wurde wird diese dem WebDAV bekannt gemacht. Hierzu wird die **/​usr/​local/​etc/​apache22/​extra/​httpd-dav.conf** wie folgt erweitert:
 +<​code>​
 +DavLockDB "/​var/​db/​DavLock/​DavLockDB"​
 +Alias /uploads "/​usr/​local/​uploads"​
 +
 +<​Directory "/​usr/​local/​uploads">​
 +    Dav On
 +
 +    Order Allow,Deny
 +    Allow from all
 +
 +    AuthType Digest
 +    AuthName "​WebDAV"​
 +
 +    AuthUserFile "/​usr/​local/​etc/​apache22/​webdav.htdigest.passwd"​
 +    require user rakor
 +</​Directory>​
 +</​code>​
  
webdav.txt · Zuletzt geändert: 2017/10/02 13:40 (Externe Bearbeitung)

Impressum